Fachreise zur Bildungsmesse LEARNTEC

Vom 31. Januar bis 01. Februar veranstaltete die DUIHK eine Fachreise zur der Messe in Karlsruhe.

  • © Karlsruher Messe- und Kongress GmbH

Die Messe LEARNTEC wird als internationale Leitmesse für digitale Bildung für Schule, Hochschule und Beruf alljährlich in Karlsruhe veranstaltet. Die DUIHK organisierte erstmals zu der Veranstaltung eine Fachreise, die von 31. Januar bis 01. Februar 2018 dauerte. Im Laufe der Fachreise besuchten die Teilnehmer die Messe, eingangs wurden sie von Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (links), persönlich begrüßt und mit den Hauptmerkmalen der LEARNTEC vertraut gemacht. Danach lernten sie IT-gestützte Lernmethoden, -technologien und Best-Practices im Bereich lebenslangen Lernen sowie zukünftige E-Learning-Konzepte kennen. Ferner hatten sie mithilfe der Kammer Gelegenheit zur Kontaktanbahnung mit internationalen Partnern des digitalen Bildungswesens im Rahmen von vorab vereinbarten Gesprächsterminen. Die ungarischen Gäste konnten darüber hinaus an Fachvorträgen auf dem LEARNTEC Kongress und Unternehmensbesuchen bei dem Textilunternehmen bardusch GmbH & Co. KG sowie der Softwareentwicklungs- und -vertriebsgesellschaft CAS Software AG partizipieren. Bei beiden Firmen erhielten sie aus erster Hand, direkt vom Eigentümer einen Einblick in die Wirtschaft bzw. die Lage der Digitalisierung in der Region. Zu einem weiteren Besuch kam es in dem die Anwendung von Informatik erforschenden Forschungszentrum Informatik (FIZ), wo sich die Forscher und Entwickler der Zukunft auf die Erfüllung der Erwartungen der Industrie vorbereiten.

Zurück