Kunstwerke des Kempinski Hotel in Ungarischer Botschaft

Das Kempinski Hotel Corvinus freut sich, in Kooperation mit der Gábor Kovács Art Foundation, eine Selektion der schönsten Werke der hoteleigenen Kunstsammlung namens „Corvinus Collection“ im Herbst in der ungarischen Botschaft in Berlin zu zeigen.

  • © Hotel Kempinski Corvinus Budapest

Die Kollektion nahm schon während der Bauarbeiten des Hotels 1992 Gestalt an. So spiegelt sich auch die kontinuierliche Umwandlung des Hotelinterieurs in der Sammlung wider. In der hoteleigenen Galerie im Erdgeschoss etwa befinden sich zeitgenössische Werke, die in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. Ferner wurden einige der besten Stücke der Sammlung speziell für das Hotel geschaffen, und werden in einem permanenten Austellungsraum gezeigt.

Die „Perlen der Corvinus Collection“ sind bis zum 18. November, Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 bis 16.30 Uhr und Freitag zwischen 8.00 bis 14.00 Uhr in der ungarischen Botschaft in Berlin (Adresse: Unter den Linden 76, 10117 Berlin) zu bewundern. Der Eintritt ist kostenfrei.

Zurück