Okt 30

Best Practices in der Zusammenarbeit in den dualen Studiengängen

Fachausschusss Duales Studium, incl. zusammenarbeit von Wirtschaft und Unis

Veranstaltungsort

Haus der Deutsch-Ungarischen Wirtschaft - Német-Magyar Gazdaság Háza

Lövőház u. 30.
1024 Budapest
Ungarn

Details
Veranstaltungsbeginn
30.10.2019 | 14:00
Veranstaltungsende
30.10.2019 | 17:00
Preis
Kostenlos
Veranstaltungs-Sprache(n)
Ungarisch
Anmeldung
Anmeldeschluss
28.10.2019

© clipdealer.de

Das duale Studium ist eine Form der praxisorientierten Ausbildung, in der Unternehmen ihr Fachwissen und praktischen Fähigkeiten bereits während des Studiums an die Studierenden (bzw. zukünftigen Mitarbeiter) weitergeben. Folglich ermöglicht das duale Studium, nach dem erfolgreichen Abschluss, einen direkten Einstieg in den Beruf. Eine weitere Ausbildung oder Anpassungsphase ist nicht mehr erforderlich. Die Absolventen/Absolventinnen sind in der Lage, effektive und produktive Arbeit zu leisten, um die Aktivitäten des Unternehmens zu unterstützen.

Das Ziel unseres neu eingerichteten Komitees für duale Hochschulbildung ist die Unterstützung der Unternehmen, um ihren Studierenden einen erfolgreichen Abschluss auf einer höheren Ebene zu ermöglichen. Darüber hinaus werden, basierend auf Ihrem Feedback, Vorschläge unterbreitet um diese Ausbildungsart zu verbessern.

Die Einführung des dualen Studiums ist für die Unternehmen in den ersten Jahren zwar eine große, aber nicht unüberwindbare Herausforderung. Während unseres ersten Treffens möchten wir Ihnen, auf Grundlage der Erfahrungen von Unternehmen, die bereits eine duale Hochschulausbildung anbieten, einen kurzen Überblick über diese Art der Ausbildung geben.

Unsere Themen sind unter anderem:

  • Erforderliche Qualifikationen für eine duale Ausbildungsstätte
  • Hochschulbeziehungen und Entwicklung von eigenen Lehrplänen
  • Organisation der dualen Hochschulbildung und Suche nach geeigneten Aufgaben/Projekten für Studierende
  • Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen, die eine duale Hochschulbildung anbieten

Wir freuen uns schon jetzt über die Teilnahme aller Personal-, Ausbildungs-, Fach- und Führungskräfte der Unternehmen, die bereits eine duale Hochschulausbildung anbieten bzw. zukünftig anbieten wollen.

 Detailiertes Programm

Zurück zur Liste