Okt 04

Business Forum mit Deutschen Logistikunternehmen

Eine kostenfreier und maßgeschneiderter Matchmaking-Service

Die Logistics Alliance Germany (LAG) ist ein öffentlich-privates Partnerschaftsprojekt zwischen dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und der deutschen Logistikwirtschaft. Die LAG unterstützt ungarische Unternehmen dabei, kompetente Logistikpartner aus der deutschen Logistikbranche für die Zusammenarbeit zu finden. Dieser maßgeschneiderte Matchmaking-Service ist kostenfrei.

Sie erwarten, ...

• neue Einblicke in den deutschen Logistikmarkt und Logistiklösungen für ausgewählte Einsatzbereiche.

• Informationen über Möglichkeiten der operativen Unterstützung bei der Erbringung von Dienstleistungen durch Logistikunternehmen in Deutschland.

• Informationen zur LAG und ihren Dienstleistungen zur Vernetzung von Ländern und Unternehmen.

Ziel dieses Informationsaustauschs ist es, die Anforderungen der ungarischen Unternehmen im Bereich der Logistik zu verstehen.

Die Delegation wird von Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik, geleitet.

AGENDA

15:45 Registrierung

16:00 Grußworte 

          Steffen Bilger BMVI

          László Péchy, Verband der ungarischen Spediteure

16:20 Vorstellung der Delegation

16:30  Logistics made in Germany & Film

           Stefan Schröder, Chief Adviser LAG (Moderation)

16:45  Fallbeispiele aus der deutschen Logistik

„Die DB CARGO AG in Südosteuropa“ Dr. Géza Schubert, Produkt Manager, DB CARGO AG

Krisztina Kovács, Leiterin HAFEN HAMBURG Marketing e.V.

17:00 Uhr Networking und Catering

18:30 Ende

Einladung

Die angehörte PPTs finden Sie oben in dem Text eingebettet

Zurück zur Liste