Apr 02

Firmenbesuch in Pécs: Hauni Hungária Gépgyártó Kft.

Digitalisierungslösungen bei Hauni Hungaria

Bei den Firmen und Produktionsbesichtigungen erhalten Sie einen Einblick in die Prozessabläufe unterschiedlicher Branchen und können untereinander Ihre Erfahrungen austauschen.
Diesmal wird vorgestellt, wie das Prinzip der Effizienz durch alle geschäftskritischen Prozessen bei Hauni Hungária fließt, welche IT-Lösungen die Produktion unterstützen, und wie die Firma zum „Best Practice” innerhalb der Körber Gruppe wurde.

Gastgeber:

  • Gábor Katona - Geschäftsführer
  • Buda Zalay - Leiter strategischer Projekte

Detailliertes Programm

Vertreter von mehr als 20 Mitgliedsunternehmen der Kammer besuchten am 2. April das Hauni-Werk in Pécs. Zunächst stellten Gábor Katona, Geschäftsführer, und Buda Zalay, Leiter strategischer Projekte, das Unternehmen in äußerst informativen Präsentationen vor. Beide sprachen darüber, warum sie die laufenden Digitalisierungsentwicklungen für essentiell und sogar revolutionär halten.

Nach dem denkwürdig köstlichem Mittagessen folgte der Besuch der Fabrik, welcher die Erwartung den meisten Teilnehmer weit übertraf. Dort wurde offensichtlich, dass man hier über die Digitalisierung nicht nur redet, sondern bereits in fast jeder konkreten Arbeitsphase der Herstellung von Anlagen der Tabakindustrie wegweisende Lösungen verwendet werden.

Jeder vorgestellte Arbeitsprozess hat einige Neuheiten gezeigt, als würden wir an einer technologisch-wissenschaftlichen Ausstellung teilnehmen. In einigen Fällen hatten wir sogar das Gefühl, dass wir uns inmitten eines Science-Fiction-Films befinden. So konnten wir zum Beispiel sehen, wie man eine Brille für erweiterte Realität beim Zusammenbau von komplexen Werkstücken benutzt, oder wie die neue Generation von 3D-Laserscannern die Qualitätskontrolle revolutioniert.

Durch den Einblick in die verschiedensten Produktionsphasen konnten wir uns überzeugen, dass es hier nicht nur um an sich ideenreiche, doch für sich allein stehende Lösungen geht, sondern um Elemente eines umfassenden Digitalisierungsprogrammes, die im Rahmen eines neuartigen Ansatzes entwickelt und eingeführt werden.

Zurück zur Liste