Nov 25

Innovationsland Bayern

Im Fokus: Automotive

In welche Richtung entwickeln sich die bayerisch-ungarische Wirtschaftsbeziehungen? Was sind die aktuellen Herausforderungen für die bayerische Automobilindustrie? Wie haben sich die Kundenbedarfe in den letzten Jahren verändert und wie versuchen die Automobilhersteller darauf zu reagieren? Welches Geschäftsumfeld erwartet ungarische Unternehmen mit Interesse an Bayern? - Diese Themen wurden auf der Veranstaltung "Innovationsland Bayern" am 25. November erörtert.

PROGRAMM

14:00   Registrierung

14:30   Begrüßung

Bayerisch-Ungarische Wirtschaftsbeziehungen- Ergebnisse und Vorschau

Gabriel A. Brennauer, Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer, Repräsentant des Freistaates Bayern in Ungarn

15:00   Get your business started: Optimale Rahmenbedingungen für ausländische Unternehmen, vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten für die Expansion nach Bayern 

Eva Apfel, Stellv. Referatsleiterin, Invest in Bavaria

15:30   Neue Trends und aktuelle Herausforderungen in der Automobilindustrie – Schwerpunkt: Elektromobilität

Holger Czuday, Projektmanager, Bayern Innovativ

16:00   Aktuelle Herausforderungen der Automobilindustrie

Zoltán Les, Vorstand Produktion Fahrzeuge, AUDI HUNGARIA Zrt.

16:30   Fragen und Antworten

16:45   Imbiss und Networking mit bayerischen Spezialitäten

18:30   Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung wurde im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie durchgeführt.

Zurück zur Liste