AHK Ungarn

Danke Ungarn!

Danke Ungarn!

Am 11. September 1989 öffnete Ungarn seine Grenzen für die DDR-Flüchtlinge. Die Deutsche Botschaft und die DUIHK bedanken sich mit einer Plakataktion in Budapest und 6 weiteren Städten. Mehr

Exportberatung „frei Haus“

Exportberatung „frei Haus“

Immer mehr ungarische Firmen suchen neue Geschäftschancen auf dem deutschen Markt. Genau für diese Firmen bietet die DUIHK ab Juli in mehreren ungarischen Städten individuelle Beratungen an.  Mehr

DUIHK-Konjunkturbericht Ungarn 2014

DUIHK-Konjunkturbericht Ungarn 2014

Der Konjunkturbericht beschreibt die wirtschaftliche Lage und die Geschäftserwartungen der deutschen und ausländischen Investoren in Ungarn und analysiert die Standortbedingungen im Land. Mehr

Zahlen und Fakten zu Ungarn

Zahlen und Fakten zu Ungarn

Auf unserer Webseite finden Sie ständig aktuelle, übersichtlich aufbereitete Daten und Statistiken über die ungarische Wirtschaft und die deutsch-ungarischen Wirtschaftsbeziehungen. Weiter zu den Wirtschaftszah...

Vergütungsreport Ungarn 2013/14

Vergütungsreport Ungarn 2013/14

Verlässliche und aktuelle Benchmarks zur Ermittlung
marktgerechter Vergütungen in Ungarn. Mehr

Wer wir sind

bilateral, verbindend, präzise

Was wir tun: Die DUIHK unterstützt deutsche wie ungarische Unternehmen im internationalen Geschäft. Als größte bilaterale Wirtschaftsorganisation Ungarns vertritt die DUIHK vor allem die Interessen ihrer Mitglieder, aber auch allgemeine Anliegen von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Mehr >>> 

Unsere Mitglieder: Die DUIHK ist die Gemeinschaft von etwa 900 Unternehmen und Institutionen, die in besonderem Maße an der Pflege und Entwicklung der deutsch-ungarischen Wirtschaftsbeziehungen interessiert sind. Mehr >>>

Unsere Dienstleistungen: Die DUIHK unterstützt Unternehmen bei ihrer internationalen Tätigkeit mit bewährten Standardangeboten und individuell zugeschnittenen Lösungen für den geschäftlichen Erfolg.

                                 Alle Dienstleistungen

23.09.2014 - Novotel Hotel Székesfehérvár (H-8000 Székesfehérvár, Ady Endre utca 19-21.)

„Markt Deutschland – näher als gedacht!” Kunden- und Lieferantenbeziehungen, Lieferantenentwicklung in der Logistik-Branche

Zum Thema „Markt Deutschland – näher als gedacht“ organisiert die DUIHK ihre nächste Veranstaltung in Székesfehérvár, auf der es um Kunden- und... mehr

25.09.2014 - Haus der Deutsch-Ungarischen Wirtschaft (H-1024 Budapest, Lövőház u. 30.)

Vortrag: Geschäftsführerhaftung

Zum Thema Geschäftsführerhaftung gibt es wieder neue Regelungen, unsere Redner geben "best practice" Beispiele und Lösungsvorschläge. mehr

30.09.2014 - MKB Bank Filiale in Miskolc (3530 Miskolc, Széchenyi u. 18.)

Exportberatung "Markt Deutschland - näher als gedacht"

Die Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer veranstaltet zusammen mit einem Mitgliedsunternehmen, der MKB Bank Zrt., am 30. September 2014... mehr

01.10.2014 - Haus der Deutsch-Ungarischen Wirtschaft (1024 Budapest, Lövőház u. 30.)

Messeforum und -Training

Durch die Vertretung mehrerer internationaler Messegesellschaften und die Teilnahme als Aussteller an verschiedenen Messen, kennt die DUIHK die... mehr

02.10.2014 - Corinthia Hotel Budapest, (H-1073 Budapest, Erzsébet körút 43.) Ballsaal

Vortrag mit Péter Szijjártó

Anlässlich der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen der DUIHK und der ungarischen Investitionsagentur HIPA wird Péter Szijjártó,... mehr

07.10.2014 - Haus der Deutsch-Ungarischen Wirtschaft (H-1024 Budapest, Lövőház u. 30.) oder Sitz des ungarischen Gesprächspartners

Sächsisch-ungarische Konsultationen im Bereich Umwelt und Energie

Die in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH organisierte Unternehmerreise nach Ungarn richtet sich an sächsische Unternehmen aus... mehr

09.10.2014 - Center for Regenerative Therapies Dresden (Fetscherstraße 105, D-1307 Dresden)

bionection – Technologietransferkonferenz für die Life Sciences

Zum ersten Mal veranstaltet biosaxony, der Verband der Biotechnologie und Life Sciences in Sachsen, die internationale Konferenz zum... mehr

24.09.2014 - Eiffel Palace (1055 Budapest, Bajcsy-Zsilinszky út 78.)

Internationale Konferenz des grünen Bauens in Budapest

TÜV Rheinland InterCert lädt herzlich die Mitgliedsunternehmen der DUIHK, die sich für das grüne Bauen interessieren zu der durch den Ungarischen... mehr

25.09.2014 - ARS Seminarzentrum, Schallautzerstraße 2–4, 1010 Wien

Seminar: Unternehmensrecht in Ungarn

Seit 15. März 2014 gilt in Ungarn das neue „Bürgerliche Gesetzbuch“, welches das ungarische Unternehmensrecht, Vertragrecht und Schadenersatzrecht... mehr

06.10.2014

Neue Ausschreibung des Preises CSR Hungary

Unternehmen, die verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln (CSR) als Schwerpunkt gesetzt haben, können sich erneut, zum 7. Mal für den Preis CSR... mehr

1. Einkaufs- und Beschaffungsforum MOE


Die DUIHK organisiert gemeinsam mit der BME e.V. und der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK) den ersten Einkaufs- und Beschaffungsforum Mittelosteuropa in Budapest.

Sponsoren sind herzlich willkommen! Weitere Informationen

Messeforum und -Training

Durch die Vertretung mehrerer internationaler Messegesellschaften und die Teilnahme als Aussteller an verschiedenen Messen, kennt die DUIHK die Komplexität einer Messeteilnahme und die Wichtigkeit des professionellen Auftretens. Ziel der Veranstaltung ist es, Teilnehmern nützliche und praxiorientierte Informationen und Ratschläge für das erfolgreiche Wirken an internationalen Messen zu geben. Anmeldefrist: 24.09.2014 Weitere Informationen

Offizielle Vertretungen

 

 

 

Alle Partner 

Neuerscheinungen

WIU Kompakt Mai 2014

Aus dem Inhalt:

- Meinung: Investoren-
stimmung fair gemessen
- Hintergrund: Zehn Jahre EU – eine Bilanz4
- Konjunkturmonitor Mai 2014
- Zahl des Monats: 74 % 

News

Interview mit Ungarns Botschafter in Berlin, Dr. József Czukor

"Ich bin überzeugt, dass die Wirtschaft, die Förderung der Wirtschaftsbeziehungen, das Sondieren von Interessen und die Unterstützung unserer Unternehmen beim Markteintritt ein wichtiger Teil der modernen Diplomatie sind. Die deutsche Wirtschaftsdiplomatie kann auch für Ungarn ein Beispiel sein."

Zum Interview