Konjunkturbericht Ungarn 2016

12.04.2016

Der Konjunkturbericht der DUIHK beschreibt die wirtschaftliche Lage und die Geschäftserwartungen der deutschen und ausländischen Investoren in Ungarn und analysiert detailliert die Standortbedingungen im Land. Der Bericht basiert auf einer Unternehmensbefragung, die 2016 bereits zum 22. Mal durchgeführt wurde.

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie 2016:

  • Die Wirtschaftslage und die Aussichten für 2016 werden von den deutschen und anderen ausländischen Investoren als durchaus günstig eingeschätzt.
  • In Bezug auf das wirtschaftspolitische Umfeld erhöhte sich in vielen Fragen die Zufriedenheit der Unternehmen, dennoch bleiben in einigen Bereichen noch spürbare Defizite.
  • Deutlich zugenommen hat der Fachkräftemangel, was Risiken für die ungarische Wirtschaft birgt.
  • Im Vergleich mit 15 anderen Ländern der Region Mittel- und Osteuropa hat sich Ungarns relative Position leicht verbessert, erreicht aber nur in wenigen Fällen das Niveau der führenden Länder.

    Downloads:

    Konjunkturbericht Ungarn 2016
    Pressemitteilung
    Expertenpräsentation über die wichtigsten Ergebnisse (auf Ungarisch)
    Pressefotos

    Konjunkturbericht MOE 2015

    10.06.2015

    Mittel- und Osteuropa ist nicht nur als Investitionsziel, sondern auch als Handelspartner immer bedeutender für die deutsche Wirtschaft. Auch deshalb sind die Ergebnisse der AHK-Konjunkturumfrage MOE eine wichtige Orientierungshilfe für deutsche Unternehmen, die sich in der Region engagieren wollen. Die Umfrage wurde 2015 bereits zum zehnten Mal von den deutschen Auslandshandelskammern der Region Mittel- und Osteuropa durchgeführt – von der Ostsee bis ans Schwarze Meer. Nahezu 1500, vorwiegend deutsche Unternehmen in 16 Ländern gaben Auskunft über ihre Einschätzung der wirtschaftlichen Lage, ihre Geschäftserwartungen und die Investitionsbedingungen in den untersuchten Ländern. 

    Download:

    AHK-Konjunkturbericht MOE 2015

    Frühere Jahrgänge des Konjunkturberichts

    Ansprechpartner

    Dirk Wölfer

    Bereichsleiter Kommunikation

    +36 1 3457 624
    E-Mail schreiben
    Download vCard

    Historischer Rückblick

    Konjunkturbericht 1994
    Direktinvestitionen in Ungarn

    Download