Budapest Airport: Baubeginn für Parkhaus

Am 23. November begann mit dem symbolischen ersten Spatenstich der Bau des Parkhauses am Budapester Flughafen.

  • © Budapest Airport

Das Gebäude vor dem Teminal 2 soll laut Mitteilung des Flughafenbetreibers Budapest Airport Zrt. sechsstöckig werden, 2.500 Stellplätze sowie einen direkten Übergang zu Fuß ins Flughafengebäude bieten. Die Übergabe soll im II. Quartal 2020 erfolgen. Auf dem untersten Stockwerk sollen Mietwagenfirmen und deren Fahrzeuge, Ladestationen für e-Autos, eine Autowaschanlage sowie XXL-Parkplätze Platz finden. Vor dem Gebäude sollen extra Stellplätze für Touristenbusse und Busse des Budapester Nahverkehrs ausgestaltet werden. Das Investitionsvolumen beträgt rund 40 Mio. Euro.

Der Vorstandsdirektor der Budapest Airport Zrt., Jost Lammers (2.v.r) erklärte: "Wir stolz, mit dieser Investition die Infrastruktur des Budapester Flughafens weiter ausbauen zu können. Nach der Übergabe wird der Flughafen-Teil der Reise für die per Auto oder Autobus Ankommenden noch komfortabler."

Zurück